Banner
A- A A+

Referent*in in Teilzeit (20 Std./Woche) gesucht!

Der Verein sucht zum 15. Januar 2020 oder nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin/einen Referenten (m/w/d) in Teilzeit (20 Std./Woche) für die hauptamtliche Tätigkeit.

Zu Ihren Tätigkeiten gehören unter anderem:

  • Beratung und Begleitung rheinland-pfälzischer Kindertagesstätten zur Erlangung sowie Verlängerung des Qualitätssiegels
  • Koordination und Abwicklung der Zertifizierungsanträge
  • Qualitätssicherung und -kontrolle
  • Zusammenarbeit mit den Mitgliedsorganisationen des Vereins
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in RLP mit Sitz in Mainz
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine engagierte Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • besondere Kenntnisse der Psychomotorik/Bewegungsförderung und der Pädagogik der frühen Kindheit
  • nachgewiesene (Berufs-) Erfahrungen im Bereich Kindertagesstätten und in allgemeinen Verwaltungstätigkeiten
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Word, Excel und Powerpoint)
  • Führerschein und Einbringen des eigenen PKW für dienstliche Zwecke
  • freundliches und sicheres Auftreten sowie Kontaktfreudigkeit
  • Organisationsfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet (Elternzeitvertretung). Die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis ist ggf. möglich.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Nennung Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung spätestens bis zum 08.12.2019 per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kontakt: Bewegungskindertagesstätte Rheinland-Pfalz e.V. – Rheinallee 1 – 55116 Mainz
Ansprechpartnerin: Frau Brancaccio – Tel.: 06131/2814375 – www.bewegungskita-rlp.de


Kath. Kita "Adolph-Kolping" in Wissen ist 128. Bewegungskita RLP

Wissen 2019Das Herbstfest der Katholischen Kindertagesstätte "Adolph-Kolping" in Wissen am 19.09.2019 bot gleich zu Beginn einen besonderen, für Eltern und Gäste überraschenden, Höhepunkt: die Anerkennung der Einrichtung als Bewegungskita Rheinland-Pfalz.

Zum Auftakt des Festes wurden Kinder, Eltern, Trägervertreter und Weggefährten in die benachbarte Schulturnhalle geladen. Nach kurzer wertschätzender Begrüßung durch Kita-Leiterin Bernadette Alff ging es gleich mit Gesang und Bewegung zur Sache. Kita-Mutter und Musikschulpädagogin Simone Bröhl brachte alle Anwesenden mit einem Begrüßungslied nicht nur zum gemeinsamen Singen, sondern auch zum Winken, Tanzen, Stampfen, Rennen und Händeschütteln.

Weiterlesen ...

Bundesweiter Vorlesetag am 15.11.2019

Über eine halbe Millionen Menschen haben beim letzten Vorlesetag mitgemacht, unglaublich! Seid am 15. November 2019 wieder mit dabei und macht mit bei der größten Vorlese-Bewegung in Deutschland!

Wir haben das wörtlich genommen und das Jahresmotto "Sport und Bewegung" ausgewählt. Warum? Weil Sport und Lesen viel besser zueinander passen, als ihr vielleicht denkt. Während der Vorlesestunde aufstehen und zappeln – das macht Spaß und hilft der Konzentration. Eine Fußballgeschichte in einem echten Stadion lesen und danach über den Rasen flitzen – so wird das Vorgelesene richtig lebendig.

Natürlich sind weiterhin auch alle anderen Themen zum Bundesweiten Vorlesetag willkommen. Hauptsache es wird vorgelesen – egal wo und wie. Seid kreativ und habt Spaß dabei. Wir freuen uns auf viele schöne Aktionen!

Passend zum Thema haben wir folgende Literaturvorschläge:

  • Scheffler/Donaldson (2010) "Für Hund und Katz ist auch noch Platz"
  • Michels/Michl (1985) "Es klopft bei Wanja in der Nacht"
  • Reth-Scholten "Bewegungsgeschichten in der Turnhalle in: Kita bewegt"(102-106)
  • Sabine Pechlof-Brutscher (2019) "Bilderbuchturnen mit Kinderbuchklassikern"

Weitere Informationen zum Vorlesetag unter www.vorlesetag.de.

Textquelle: www.vorlesetag.de, Ergänzungen: Karin Reth-Scholten, Bewegungskita RLP


Kommunale Kindertagesstätte "Haus Kunterbunt" in Haßloch ist 127. Bewegungskita in Rheinland-Pfalz

Haloch ZertifizierungBei der Zertifizierung der kommunalen Kindertagesstätte "Haus Kunterbunt" in Haßloch am 20. September 2019 stand Bewegung im Mittelpunkt. Im Rahmen eines Bewegungsfestes überreichte Reinhard Liebisch, Vorstandsmitglied des Vereins Bewegungskindertagesstätte Rheinland-Pfalz, die Zertifizierungsurkunde an Simon Schmidt, den Leiter der Kita. Er würdigte dabei die Leistungen des gesamten Kita-Teams, das auf dem Weg zur Bewegungskita u.a. nicht nur besondere Qualifikationen im Bereich "Entwicklungsförderung durch Bewegung" bei Fortbildungen erworben habe, sondern dem es gelungen sei, im pädagogischen Konzept und im Alltag viel freie Bewegungs- und Spielzeit für die Kinder, täglich angeleitete Bewegungseinheiten sowie wöchentliche Bewegungsstunden zu verankern. Besonders beeindruckt war Liebisch von dem Engagement des Leiters und seines Teams. Der Verein begleitete die Kita seit 2018 auf ihrem Weg zur Bewegungskita. So wurde beispielsweise an einer pädagogischen Neuausrichtung der Kita mit dem Team gearbeitet, mehr Bewegung im Flur zugelassen, die Nutzungszeit für die Kinder im Bewegungsraum erhöht.

Weiterlesen ...

13. Jahrestreffen der zertifizierten Bewegungskitas Rheinland-Pfalz

Jahrestreffen 2019 2Ca. 130 pädagogische Fachkräfte aus über 75 Bewegungskitas trafen sich am 12. September 2019 zum Jahrestreffen bei Unfallkasse Rheinland-Pfalz in Andernach. Das Motto lautete: "Bildung und Bewegung" mit dem Schwerpunkt "Exekutive Funktionen".

"Vernetzten Sie sich und nutzen Sie die Chance, sich mit den ‚alten Hasen‘ auszutauschen", ermunterte Janka Heller alle "Neulinge" beim diesjährigen Jahrestreffen der zertifizierten Bewegungskitas in Andernach. Denn fast ein Drittel der in Andernach vertretenen Kitas ist bereits seit über neun Jahren Teil der Gemeinschaft.
Neben dem fachlichen Input ist es gerade die Gelegenheit sich auszutauschen, die das Treffen so beliebt macht.

"Eine Bewegungskita fördert Bewegung und Gesundheit der Kinder. Sie unterstützt Bildungsprozesse und Schulfähigkeit durch Bewegung und Spiel", betonte dann auch Jördis Gluch, Präventionsmitarbeiterin der Unfallkasse Rheinland-Pfalz und Vorstandsmitglied sowie Gastgeberin des Treffens, bei ihrer Begrüßung.
Janka Heller, 1. Vorsitzende des Vereins, berichtete über Neuigkeiten im Verein und bedankte sich bei den Partnern des Vereins (Bildungsministerium Rheinland-Pfalz, Krankenkasse "Die Techniker", Sparda-Bank) für die Unterstützung, ohne die diese Arbeit des Vereins nicht möglich wäre.

Weiterlesen ...



Kita "Zwergenvilla" aus dem Weindorf Osann-Monzel an der Mosel zur 126. Bewegungskita ausgezeichnet

Zwergenvilla ZertfizierungDer Tag der Zertifizierung stand unter dem Motto "Fit und gesund in den Kita-Alltag". Dazu lud die Leiterin Sonja Hamm und ihr Team die Kinder, Eltern und Gäste am 06.09.2019 in die "Zwergenvilla", einem 1913 erbauten, denkmalgeschützten Gebäude ein.

Auf dem Außengelände startete an einem spätsommerlichen Nachmittag die Zertifizierungsfeier mit Grußworten und Ansprachen, die durch Gesangs- und Tanzeinlagen der Kinder untermalt wurden. Sonja Hamm begrüßte die Gäste und betonte dabei die Wichtigkeit und Bedeutung der Bewegung für Kinder. Armin Kohnz, der Ortsbürgermeister, lobte das Engagement der Kita "Zwergenvilla" und beglückwünschte sie in seiner Laudatio. Nach der feierlichen Übergabe des Zertifikats durch Jördis Gluch von der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, verbunden mit den besten Glückwünschen des Vereins Bewegungskindertagesstätte Rheinland-Pfalz, erfolgte ein bewegter Abschluss durch ein Mitmach-Bewegungslied. Danach konnten sich Kinder und Gäste den Bewegungsstationen und Infoständen widmen. Für das leibliche Wohl wurden gesunde Snacks und Getränke gereicht, die mit dafür sorgten, den schönen Nachmittag ausklingen zu lassen.

Foto: Zertifizierung in Osann-Monzel (v.l.n.r.): Leitung Sonja Hamm, Jördis Gluch, UK RLP, Ortsbürgermeister Armin Kohnz, Beigeordnete Annette Christen.